Gewindewirbeln auf einer Drehmaschine

Beim Gewindewirbeln rotiert der Gewindewirbelring um das Zylindrische Bauteil.  Dadurch wird das Gewinde in einem Durchgang bearbeitet.

Bei der Firma Benzinger wird das Gewindewirbeln mittels eines Gewindewirbelaggregats direkt in die Drehmaschine integriert.

Die Bearbeitung des Gewindewirbelns direkt auf der Drehmaschine in einem Durchgang reduziert die Taktzeit und erhöt die Produktivität.

Vorteile der Gewindewirbelbearbeitung:

  • Bearbeitung von hochwertigen Gewinden ohne Gefahr von Werkzeugverbiegungen und Vibrationen
  • Gute Spankontrolle
  • Eine Nachbareitung ist nicht erforderlich

Ausgesuchte Werkstückbeispiele Gewindewirbeln