Hartdrehen

Hartdrehen ermöglicht die Zerspanung von Werkstoffen mit einer Härte von bis zu 64 HRc. Durch das Hartdrehen benötigen sie weniger Prozesschritte und erhöhen somit die Produktivität Ihres Fertigungsprozesses. Schleifen kann so zum Beispiel durch Hartdrehen auf Benzinger Drehmaschinen ersetzt werden.
  • Ersetzen von Schleifen durch Hartdrehen
  • Trockenbearbeitung möglich
  • Invest deutlich geringer als beim Schleifen
  • Höhere Flexibilität durch bestimmte Schneide

Ausgesuchte Werkstückbeispiele Hartdrehen auf Drehmaschinen

Hartdrehen und Komplettbearbeitung auf einer Benzinger GOFuture B6 Drehmaschine

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet YouTube Videos. Um hier das Video zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom YouTube-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER